Phantastische Paprika - eure Lieblingsrezepte ❤

Beinahe hätte ich es vergessen, ich gebe es ja zu.

Vor einigen Wochen habe ich euch nach euren Lieblingsrezepten, Tipps, Ideen und Tricks rund um die Paprika gefragt. Es war ganz schön was los unter dem Post - ihr habt euch wieder richtig ausgetobt!

Trotzdem hätte ich fast vergessen, eure gesammelten Werke hier zusammenzufassen.

Das hole ich jetzt aber sofort nach :-)



Die Paprika


Botanischer Name: Capsicum

Aussaatzeit: Januar/Februar bei 25 °C an einem hellen Standort

Pflanzzeit: Nach den Eisheiligen in den Garten

Blütezeit: Ab Juni bis in den Herbst

Erntezeit: Je nach Standort und Sorte ab August (sobald die Früchte reif sind)

Standort: Sonnig

Tipp: Die Samen vor dem säen in Kamillentee quellen lassen

Gute Nachbarn: Gurken, Mais, Kohl, Brokkoli und Möhren. Bienenfreundliche Pflanzen in der Nähe erhöhen die Bestäubungsrate.


Hast du gewusst, dass die Paprika zu den Nachtschattengewächsen gehört? Das klingt erstmal abwegig, da sie die Sonne ja so sehr liebt, ist aber tatsächlich so. Die Paprika stammt aus Südamerika und wird mittlerweile weltweit angebaut und gegessen.

Paprikas sind sehr gesund - auf 100 g enthalten sie gerade mal ca. 25 kcal, dafür aber Flavonoide, die eine antioxidative Wirkung haben, die Vitamine A, B6, C und E, Folsäure, Eisen, Kalium und Magnesium.

Und das schöne dabei ist, dass sie noch so lecker sind und so vielseitig einsetzbar.


Eure gesammelten Werke ❤


❤ Paprikas gefüllt mit Frischkäse und Pilzen oder mit Gehacktem und Reis und dazu Tomatensoße


❤ Paprikasuppe mit Kokosmilch


Ganz lecker sind Paprikas auch auf dem Grill gefüllt mit Feta - ein bisschen Olivenöl dazu, leckere Kräuter und natürlich noch ein bisschen Chili!


❤ Natürlich frisch geerntet knabbern oder im Salat :)


❤ In Streifen geschnitten und im Tempurateig oder Bierteig ausgebacken - super lecker und super knusprig!


Paprikaschaum, der passt ganz hervorragend zu Fisch und Reis! Die Paprikawürfel werden zusammen mit Knoblauch 🧄 und Majoran in Butter 🧈 angeschwitzt, dann mit Gemüsebrühe abgelöscht und nochmal kurz mit Creme Fraiche aufgekocht. Zum Schluss noch pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken! Köstlich!


❤ Auf dem Grill in die Gemüsepfanne, zusammen mit Champions und Zucchini und einfach mit Öl, Zitronensaft und Salz & Pfeffer


❤ Ich mache aus ihnen gerne einen serbischen Dip namens Ajvar. Dazu braucht man 2 Paprika, 1 Zwiebeln, 2 Knobi, 1/2 Aubergine, Essig, Öl, Zucker, Salz, Pfeffer und wer mag Chili oder Peperoni.

Aubergine und Paprika erst in den Ofen schieben bis sie weich und etwas geröstet sind dann die Paprika und die Aubergine schälen dann im Öl Zwiebel und Knobi andünsten und das Ofengemüse dazu. Etwas Essig und ggf noch etwas Öl dazu und alles pürieren und mit Gewürzen abschmecken und dann gut 20 Minuten köcheln lassen dann noch heiß in Gläser füllen und fertig

Es schmeckt ganz super zu Pasta man kann es aber auch zum verfeinern von Saucen nehmen oder als Marinade für Kartoffel Wedges nehmen 🤤


Kleine paprika Würfel mit schinken Würfel und frischkäse glatt rühren und Blätterteig Taschen füllen. Für 15 Minuten in den Ofen. Fertig! 😍


Paprika als Shakshuka 😍 alles in einer Pfanne gekocht bedeutet zudem weniger Abwasch 😅 einfach Zwiebeln, Paprika und Knoblauch anbraten. Gehackte Tomaten (geht auch aus der Dose🙈) rein. Bissl Einkochen lassen. Kleiner Schuss Sahne mit rein. Mit Gewürzen abschmecken. 4 Kuhlen formen und in diese jeweils ein Ei geben und stocken lassen. Feeeeertig 😍


Paprika-Gewürzpulver kann als natürliches Hausmittel gegen Zahn- und Arthrose-Schmerzen eingesetzt werden. Weiterhin eignet sich das Gewürzpulver aufgrund seines hohen Vitamin-C- und Vitamin-E-Gehalts auch ideal als natürliches Mittel gegen virale Infekte, da es das Immunsystem unterstützt. Zu guter Letzt hilft das Paprika-Gewürzpulver aufgrund des in ihm enthaltenen Capsaicins aber auch gegen bakterielle Erkältungskrankheiten.


In Stücke schneiden und mit auf einen Fleischspieß!


Als Wintervorrat friere ich am liebsten gefüllte Paprika mit Tomatensoße ein


Paprika-Krabbenquark 😍 2 Pckg. Krabben in Knobisoße •1 Pckg Magerquark 500g • 2-3 Paprikaschoten (gelb und rot) in kleine Würfel schneiden 1 Pckg ,7 Kräutermischung (Tk) ,Salz Pfeffer ! Alles miteinander verrühren,abschmecken und zu Salzkartoffeln servieren 👌😋


Schaschliktopf, Paprikageschnetzeltes, selbstgemachte Paprikapaste, in Streifen oder Stücken einfrieren für Pizza & Co (die gefrorene Paprika kann direkt auf die Pizza, sie muss vorher nicht aufgetaut werden)


Paprikasalat ganz klein geschnitten mit Petersilie und einer Soße aus je einem Drittel Zitronensaft, Apfelsaft und Rapsöl und ein bisschen Pfeffer und Salz


Paprikachutney, mit Zucchini, Zwiebeln, Senfkörnern, schön mit Essig süßsauer abgeschmeckt 👌


Dieser Blogbeitrag hat dir gefallen? Du möchtest mehr Rezepte und Ideen? Mehr Infos, Tipps und Tricks?

Dann melde dich zum Newsletter an und lass dich inspirieren!




35 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

0151 43116766

©2020 Garten_Miez. Erstellt mit Wix.com